Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde des IBB,

die letzten anderthalb Jahre waren auch bei uns in der Zentralstelle sehr
aufregend, denn viele Gedenkstättenfahrten mussten verschoben oder abgesagt
werden. Dafür hatten wir Gelegenheit andere Projekte anzugehen und digitale
Formate, wie beispielsweise bei unseren Methodenfortbildungen,
auszuprobieren. Mit steigender Impfquote sehen wir optimistisch in die
Zukunft sehen und bieten wieder Fortbildungsprogramme in Präsenz und am
historischen Ort an. Wie unsere digitalen Methodenfortbildungen, werden
diese durch die Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Vom 14.11. bis 20.11.2021 planen wir eine Fortbildung für
Jugendbildner*innen und Lehrer*innen zu Gedenkstättenfahrten mit
Jugendlichen an der Gedenkstätte Stutthof und in Danzig. Anmeldung sind ab
sofort möglich. Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie
unter diesem Link:
https://kjp-gedenkstaettenfahrten.de/2021/09/03/fortbildung-zur-gedenkstaett
e-stutthof-2/

Ende Oktober schon soll in Kooperation mit dem Gemeinsam Erinnern für eine
Europäische Zukunft e.V. eine Fortbildung an der Gedenkstätte Mauthausen
stattfinden, die leider bereits ausgebucht ist
(https://kjp-gedenkstaettenfahrten.de/2021/06/10/fortbildungsseminar-in-maut
hausen/).

Weitere Fortbildungen sind für die erste Jahreshälfte 2022 an den
Gedenkstätten Theresienstadt (Tschechien), Babyn Jar (Ukraine) und Vilnius
(Litauen) geplant. Informieren Sie sich dazu in Kürze auf unserer neuen
Webseite oder bei Twitter (https://twitter.com/zst_gsf).

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen und senden herzliche Grüße

Olga Rensch-Wetzel

Emilia Simon

Zoe Stupp